Markenwelten

Normgerecht abdichten mit SCHÖNOX

Sie wollen Nassräume regelkonform abdichten? Mit den passenden SCHÖNOX Produkten ist das überhaupt kein Problem. Sie finden hier auf einen Blick die unterschiedlichen Planungssituationen inkl. der abzudichtenden Bereiche und detaillierte Produktinformationen. Das erleichtert Ihnen die Ausführung – von Anfang an. Was auch passiert, mit SCHÖNOX dichten Sie Nassräume perfekt ab.

SCHÖNOX hat die richtige Lösung!

Die neue Norm definiert auf Basis der Wassereinwirkung und der Nutzschicht die Wassereinwirkungsklassen W0-I, W1-I, W2-I und W3-I. SCHONOX bietet für jede Wassereinwirkungsklasse gemäß DIN 18534 passende, qualitativ hochwertige Produkte, die einen dauerhaften Schutz vor Feuchtigkeit gewährleisten.

W-Klasse Materialbasis Produkte
W0-I


Polymerdispersion SCHÖNOX HA
Dichtungsschlämme SCHÖNOX 1K DS PREMIUM oder SCHÖNOX 2K DS RAPID
Reaktionsharz SCHÖNOX EA PUR (S)
Bahnenförmige Abdichtung SCHÖNOX AB in Kombination mit SCHÖNOX iFIX®
W1-I


Polymerdispersion SCHÖNOX HA
Dichtungsschlämme SCHÖNOX 1K DS PREMIUM oder SCHÖNOX 2K DS RAPID
Reaktionsharz
SCHÖNOX EA PUR (S)
Bahnenförmige Abdichtung
SCHÖNOX AB in Kombination mit SCHÖNOX iFIX®
W2-I


Polymerdispersion
(Nur an der Wand!)
SCHÖNOX HA
Dichtungsschlämme SCHÖNOX 1K DS PREMIUM oder SCHÖNOX 2K DS RAPID
Reaktionsharz
(mit chemischer Einwirkung)
SCHÖNOX EA PUR (S)
Bahnenförmige Abdichtung
(mit chemischer Einwirkung)
SCHÖNOX AB in Kombination mit SCHÖNOX iFIX®
W3-I

Dichtungsschlämme
(ohne chemische Einwirkung)
SCHÖNOX 1K DS PREMIUM oder SCHÖNOX 2K DS RAPID
Reaktionsharz SCHÖNOX EA PUR (S)
Als Sonderkonstruktion Bahnenförmige Abdichtung SCHÖNOX AB in Kombination mit SCHÖNOX iFIXR®

Je nach Wahl des Abdichtungsstoffes ergeben sich unterschiedliche einzuhaltende Mindestschichtdicken:

  • Polymerdispersion: 0,5 mm
  • Flexible Dichtungsschlämme: 2,0 mm
  • Reaktionsharz: 1,0 mm

Die Ausführung erfolgt jeweils mindestens in zwei Lagen.

SCHÖNOX HA/SCHÖNOX HA II

SCHÖNOX HA/SCHÖNOX HA II

Gebrauchsfertige, helle Verbundabdichtung

Roll- und spachtelfähige, elastische Abdichtung zur Erstellung einer wasserundurchlässigen Verbundabdichtung in Feucht- und Nassräumen

  • Trockenzeit zwischen 1. und 2. Auftrag: ca. 3 Std. an Wandflächen | ca. 5 Std. auf Bodenflächen
  • Materialverbrauch: ca. 1,35 kg/m² bei zweimaligem Auftrag

Zum Produktdatenblatt

    SCHÖNOX 1K DS PREMIUM

    SCHÖNOX 1K DS PREMIUM

    Schnellabbindende, flexible 1-komponentige Dichtschlämme

    Dichtschlämme für den Innen- und Außenbereich, rissüberbrückend und wasserundurchlässig

    • Trockenzeit zwischen 1. und 2. Auftrag: ca. 2 Std. an Wandflächen | ca. 4 Std. auf Bodenflächen
    • Materialverbrauch: ca. 2,6 kg/m² bei zweimaligem Auftrag

    Zum Produktdatenblatt

      SCHÖNOX 2K DS RAPID

      SCHÖNOX 2K DS RAPID

      Schnellabbindende, flexible 2-komponentige Dichtschlämme

      Dichtschlämme für den Innen- und Außenbereich, rissüberbrückend und wasserundurchlässig

      • Trockenzeit zwischen 1. und 2. Auftrag: ca. 1,5 Std. an Wandflächen | ca. 3 Std. auf Bodenflächen
      • Materialverbrauch: ca. 3,85 kg/m² bei zweimaligem Auftrag

      Zum Produktdatenblatt

        SCHÖNOX AB & SCHÖNOX iFIX®

        SCHÖNOX AB & SCHÖNOX iFIX®

        Abdichtbahn und Dichtkleber

        Rissüberbrückende und wasserdichte Abdichtungs- und Entkopplungsbahn und 2-komponentiger, rollfähiger Dichtkleber zur wasserdichten Verklebung

        • Trockenzeit: keine, da einlagig
        • Materialverbrauch: 1m² SCHÖNOX AB plus ca. 750gr/m² SCHÖNOX iFIX®

        Zum Produktdatenblatt SCHÖNOX AB

        Zum Produktdatenblatt SCHÖNOX iFIX®

        Innenräume normgerecht abdichten - mit SCHÖNOX

        Bei der Verlegung von keramischen Belägen in durch Feuchtigkeit beanspruchten Bereichen muss die Unterkonstruktion einwandfrei sein. Wenn Wasser in die tragende Unterkonstruktion gelangt, kann auch die Keramik geschädigt werden. Bindemittelauswaschungen, Kalkausblühungen, Verfärbungen und Ablösungen sind nur einige typische Schäden. SCHÖNOX bietet dauerhafte Systemlösungen für alle nach DIN 18534 definierten Anwendungsbereiche und Wassereinwirkungsklassen.

        Mehr Informationen zum Abdichten von Nassräumen finden Sie auch hier.


        Art und Intensität der Wassereinwirkung als Ausgangskriterium

        Für Flächen mit … Anwendungsbeispiele
        Klasse W0-I: geringe Wassereinwirkung
        - nicht haufiger Einwirkung aus Spritzwasser - Wandflachen über Waschbecken in Bädern und Spülbecken in häuslichen Küchen
        - Bodenflächen im häuslichen Bereich ohne Ablauf z. B. in Küchen und Gäste-WCs
        Klasse W1-I: mäßige Wassereinwirkung
        - häufiger Einwirkung aus Spritzwasser
        - nicht häufiger Einwirkung aus Brauchwasser, ohne Intensivierung durch anstauendes Wasser
        - Wandflächen über Badewannen und in Duschen in Bädern - Bodenflächen im häuslichen Bereich mit Ablauf
        - Bodenflächen in Bädern ohne/mit Ablauf ohne hohe Wassereinwirkung aus dem Duschbereich
        Klasse W2-I: hohe Wassereinwirkung
        - häufiger Einwirkung aus Spritzwasser und/oder Brauchwasser, vor allem auf dem Boden zeitweise durch anstauendes Wasser intensiviert - Wand- und Bodenflächen von Sportstätten/Gewerbestätten
        - Bodenflächen mit Abläufen und/oder Rinnen
        - Bodenflächen in Räumen mit bodengleichen Duschen
        Klasse W3-I: sehr hohe Wassereinwirkung
        - sehr häufiger oder lang anhaltender Einwirkung aus Spritz- und/oder Brauchwasser und/oder Wasser aus intensiven Reinigungsverfahren, durch anstauendes Wasser intensiviert - Flächen im Bereich von Umgängen von Schwimmbecken
        - Flächen von Duschen und Duschanlagen in Sportstätten/Gewerbestätten
        - Flächen in Gewerbestätten (gewerbliche Küchen, Wäschereien, Brauereien usw.)